Bunte Eier

Nein, ich habe nicht Ostern verschlafen. Und auch sonst gab es einen guten Grund, warum lange kein neuer Blogbeitrag erschienen ist. Der Blog hat nämlich einen Ausflug gemacht, und das brauchte viel Vorbereitung.

Zur Überschrift: Da bekam ich dieser Tage Eier geschenkt. Wohl, mit guten Worten auf den Weg geschickt, freute ich mich am nächsten Tag auf das Mittagessen. Als ich den normalen Eierkarton öffnete, traute ich meinen Augen nicht: Wie viele Farben mich da anlachten! Grüne Hühnereier, beige-braun von hell bis dunkel. Toll.

Wir hatten in meiner Kindheit selbst noch Hühner, aber diese Farben hatte ich noch nie gesehen.

Und das ist der Punkt, auf den ich hinaus will: Diese Packung Eier von freilaufenden Hühnern ist so bunten Inhalts wie auch Hühner verschieden sind.

Kaufen wir im Supermarkt zehn braune oder weiße Eier könnte man das Gefühl haben, eine Maschine hätte sie gelegt. Aber wer weiß, ich weiß nicht, irgendwie dieser Vergleich …. Hühner … Käfige ….Individuen ….eingesperrt …. ?

Heute ging ich mal wieder durch den Wald. Und da treffe ich ein Pärchen Stieglitze und einige gefleckte Eierschalen auf dem Waldboden. In Grün.

Advertisements

Autor: Syelle Beutnagel

Autorin und Tierheilpraktikerin. mein Blog 'Wort': www.wortundtier.wordpress.com mein Blog'Tier': www.tierheilpraxisonline.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s