Die Magie von Blüten

Da ging jemand spazieren, so stelle ich es mir vor, und er kannte die Gegend, durch die er wanderte sehr gut. Er kannte jeden Strauch, jeden Baum und die Pflanzen.

Dann begann er zu experimentieren…

So würde vielleicht eine Geschichte beginnen, die von dem Erfinder der Bach-Blüten-Therapie erzählt. Wie er wirklich zu dieser Therapieform gefunden hat? Jedenfalls muss Edward Bach Pflanzen sehr gut gekannt haben, um genau die richtigen auszuwählen und dann ein Verfahren zu entwickeln, um diese Kräfte der Blüten der Pflanzen schonend zu gewinnen.

Dabei handelt es sich von Blüten sowohl  von Bäumen als auch kleinen Pflänzchen. Und dann nicht irgendeine Pflanze, sondern genau die eine.

So ist  mit Nummer zwölf, Gentian, nicht der Alpen-Enzian gemeint, auch nicht gentiana lutea, der gelbe Enzian, oder der bekannte gentiana verna, nein, Bach bezog sich mit der englischen Bezeichnung gentian auf den viel feingliedrigeren und weniger bekannten gentiana amarella.

Ich finde, betrachtet man diese Enzianblüte, kann man die dazu beschriebene Negativhaltung viel besser nachvollziehen.

Aber wie hat Edward Bach es geschafft, vom Betrachten der Blüte auf ihre heilende Wirkung zu schließen? Unglaublich, oder?

So bleibt für mich die Bach-Blüten-Therapie ein einzigartiges Phänomen. Und ein feinnerviges Instrument, um Tieren in ihren Gefühlslagen zu helfen.

 

 

Advertisements

Autor: Syelle Beutnagel

Autorin und Tierheilpraktikerin mit eigener Praxis. mein Blog 'Wort': www.wortundtier.wordpress.com mein Blog'Tier': www.tierheilpraxisonline.wordpress.com meine Homepage: www.tierkommunikation-bad-gandersheim.com meine Galerie: www.zoomwork.com/gallery/view/lilafee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s